Die FDP Sachsen

Wir sind eine engagierte Gemeinschaft von über 2.000 Bürgerinnen und Bürgern aus dem gesamten Freistaat, die eine große Idee eint: Wir wollen Sachsen zum erfolgreichsten und freiheitlichsten Bundesland in Deutschland entwickeln. Als Freie Demokraten möchten wir allen sächsischen Bürgern ein selbstbestimmtes Leben in Freiheit, Glück und Wohlstand ermöglichen. Wir glauben an die Kraft und die Ideen der Sachsen. Dabei sehen wir uns als Partner für alle, die sich anstrengen wollen, die anpacken und etwas unternehmen.

Die Struktur der FDP Sachsen

Landesparteitag: ist das höchste Beschlussgremium der sächsischen Liberalen und tagt zweimal jährlich. Aller zwei Jahre wählen die 250 Delegierten zudem einen neuen Landesvorstand sowie die sächsischen Delegierten zum FDP-Bundesparteitag.

Landesvorstand: ist das Führungsgremium der sächsischen FDP. Ihm gehören der Vorsitzende, der Generalsekretär, drei Stellvertreter, ein Schatzmeister und 13 Beisitzer an.

Landesparteirat: Mehrmals jährlich tagt dieses Gremium, um über grundlegende strategische Fragen zu entscheiden. Ihm gehören neben dem Landesvorstand jeweils 2 gewählte Vertreter aller 13 Kreisverbände an.

Landesvertreterversammlung: Sie stellt aller fünf Jahre die Kandidatenliste der Sachsen-FDP für die Landtagswahl sowie die Bundestagswahl auf und nominiert weiterhin den sächsischen Spitzenkandidaten für das Europaparlament.

Landesschiedsgericht: Das siebenköpfige Gremium verhandelt parteiinterne Streitigkeiten.

Landesfachausschüsse (LFA) und Arbeitskreise (AK): Sie bilden das programmatische Rückgrat der Landespartei. In ihnen schließen sich Experten zu bestimmten Themenfeldern zusammen.

Kreisverbände: Die Untergliederungen des Landesverbandes sind die tragende Säule der Freien Demokraten in Sachsen. Jeder Landkreis und jede Kreisfreie Stadt hat einen eigenen Kreisverband.

 

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, in den Partnerorganisationen der FDP Sachsen mitzuwirken.